Teilnahmebedingungen

Aufgrund der aktuellen Situation gelten für das Abendprogramm der Erstsemesterwoche im Wintersemester 2020/2021 die folgenden besonderen Teilnahmebedingungen.


 

Anmeldung

  • Zur Teilnahme an den präsenten Teilen des Abendprogramms ist eine Anmeldung erforderlich. Die Angemeldeten erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung. Erst nach Erhalt dieser Bestätigung ist eine Teilnahme möglich.
  • Aufgrund begrenzter Teilnehmendenzahlen ist es möglich, dass trotz einer Anmeldung die Teilnahme nicht gestattet werden kann. Wir bemühen uns darum, dass jede Person, die sich angemeldet hat, an mindestens einer Veranstaltung teilnehmen kann.

 

Teilnahmeausschluss

  • Teilnehmen darf nicht, wer
    • unter behördlich angeordneter Quarantäne steht,
    • aufgrund eines Verdachtsfalles einen Corona-Test machen musste, dessen Ergebnis noch aussteht,
    • allgemeine Krankheitssymptome zeigt,
    • binnen einer Woche vor Beginn der Erstsemesterwoche mit einer infizierten Person engen Kontakt hatte und kein negatives Testergebnis vorliegen hat.
  • Teilnehmen soll nicht,
    • wer binnen sieben Tage vor Beginn an einer Veranstaltung teilgenommen hat, im Zuge derer es zu einem Ausbruch von COVID-19 gekommen ist,
    • wer sich binnen Tage in einer Region aufgehalten hat, deren Inzidenzwert weitaus höher als 50 ist („Hochrisikogebiet“).

 

Kurzfristige Änderungen

  • Aufgrund der dynamischen Situation kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen; hierüber informieren wir per E-Mail.
  • Ebenso kann es zu kurzfristigen Absagen von Veranstaltungen kommen. In diesem Falle bitten wir Euch, nicht zu kommen.
  • Aufgrund von möglichen Änderungen kann es passieren, dass wir die Teilnahmebestätigung widerrufen müssen, da sich die maximale Teilnehmendenzahl verringert hat.

 

Kontaktnachverfolgung

  • Jede teilnehmende Person muss bei Beginn der Veranstaltung ihre Kontaktdaten zur möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten angeben.
  • Die Daten werden von der Fachschaft Jura insgesamt vier Wochen aufbewahrt und danach vernichtet.
  • Im Falle einer nachgewiesenen Infektion einer teilnehmenden Person werden die Daten derer Kontakte an das Gesundheitsamt der Stadt Bielefeld weitergeleitet.
  • Eine Verwendung der Daten darüber hinaus erfolgt nicht.
© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 16.10.2020 von Christopher Joch

Informationen

 

Erreichbar über:

 

Social Media:

 

Öffnungszeiten:

  • Geschlossen aufgrund der Corona-Pandemie

 

Sitzungszeiten:

  • Momentan keine Sitzungen

 

Schnellzugriff:

 

Hier geht es zum Infoportal des Uni Repetitoriums der Universität Bielefeld.