Willem C. Vis. Moot 2016

Vom 16.03.16- 24.03.16 nahm die Universität Bielefeld zum ersten Mal am Willem C. Vis Moot in Wien teil.

Der Vis Moot  ist ein internationaler Hochschulwettbewerb auf dem Gebiet der privaten Schiedsgerichtsbarkeit, bei dem die Studierenden die Positionen eines fiktiven Mandanten vor echten Schiedsrichtern vertreten. Dies geschieht auf der Grundlage selbst erarbeiteter Schriftsätze und mündlicher Vorträge.

In diesem Projekt lernen die Teilnehmer die schriftliche Bearbeitung von praxisnahen Fällen und das juristische Argumentieren in der englischen Sprache. Der Vis Moot ermöglicht den Teilnehmern den Blick in die spätere Praxisarbeit und stellt damit eine Abwechslung zu der eher dogmatischen Studienzeit dar. Außerdem erhält man die Chance, Rechtssysteme aus der ganzen Welt kennen zu lernen und sich mit anderen Studierenden darüber auszutauschen.  Am Vis Moot nehmen nämlich Universitäten aus 68 verschiedenen Ländern teil.

Dieses Jahr gehörten zum Team Christina Reichert, Sarah Bohnke  und Christina Erfurt. Als Coach und Betreuer vom Lehrstuhl Staudinger war Behrad Lalani dabei.

In Wien traf das Team auf die Pace University New York, die Jindal University aus Indien, das Estudios Superiores de Monterrey Campus Guadalajara aus Mexiko und gegen die University of International Business and Economics Beijing. 

Trotz ansprechender Leistungen konnte sich das Bielefelder Team leider nicht für die Top 64 der 311 teilnehmenden Universitäten qualifizieren, was auch an dem naturgemäßen Vorteil der englischen Muttersprachler gelegen haben mag. Für die drei Teilnehmerinnen war der Moot Court aber dennoch eine wertvolle Erfahrung, die sich im weiteren Studium und Berufsleben auszahlen dürfte.

 

Gemeinsames Foto mit dem Team des Estudios Superiores de Monterrey Campus Guadalajara aus Mexiko:

 

Gemeinsames Foto mit dem Team der Jindal University aus Indien:

 

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 26.10.2016 von Jan-Hendrik Haus

Kontakt

Fakultät für Rechtswissenschaft
der Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

Fon (0521) 106-4301 / -4302
Fax (0521) 106-6414
E-Mail an die Fakultät

   

Downloads