Vortrag "Aussage gegen Aussage"

Am 20.04.2016 fand der erste interdisziplinäre Vortrag der Fachschaften Jura und Psychologie an der Universität Bielefeld statt. Das Thema lautete "Aussage gegen Aussage - Glaubhaftigkeitsbeurteilung aus juristischer und psychologischer Sicht".

Dazu wurde für die psychologische Seite Prof. Dr. Renate Volbert, Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs des Institut für Forensische Psychiatrie der Charité-Universitätsmedizin Berlin/Psychologische Hochschule Berlin, eingeladen. Für die juristische Seite stand Herr Dr. h. c. Rüdiger Deckers, Fachanwalt für Strafrecht mit Schwerpunkt forensische Verteidigung im allgemeinen Strafrecht (Kapital-, Sexualstrafrecht), zur Verfügung.

Die Moderation wurde geführt von Prof. Dr. Stephan Barton, Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozeßrecht an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld. Die Veranstaltung verknüpfte in eindrucksvoller Weise beide Fachrichtungen, um etwas Licht in das Dilemma "Aussage gegen Aussage" zu bringen. Dabei konnten die zwei renomierten Referenten den Besuchern aufschlussreiche Einblicke sowohl in ihre Tätigkeit, als auch in die derzeitige Betrachtung der Problematik in juristischer und psychologischer Sicht bieten. Dabei präsentierten Fr. Volbert und Hr. Deckers gemeinsame Lösungsansätze und arbeiteten Hand in Hand bei der Erörterung der Problematik.

Im Anschluss folgte eine Diskussionsrunde im Plenum. Insgesamt war die Veranstaltung mit knapp 750 Besucher somit ein voller Erfolg! Die Fachschaften Jura und Psychologie bedanken sich für das rege Interesse.

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 21.04.2016 von Sebastian Kraus

Kontakt

Fakultät für Rechtswissenschaft
der Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

Fon (0521) 106-4301 / -4302
Fax (0521) 106-6414
E-Mail an die Fakultät

   

Downloads