Veranstaltungen

 

 

Auf dieser Seite informieren wir Sie über vergangene und zukünftige Veranstaltungen des BCHC.


Neues Veranstaltungsformat der BCHC-Talks

Mit den BCHC-Talks hat das Bielefeld Center for Healthcare Compliance ein neuartiges Veranstaltungsformat etabliert, das einen Rahmen für den Austausch zwischen Theorie und Praxis zu Compliance-relevanten Fragen bieten soll. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, anhand praxisnaher Vorträge einzelne Themenfelder zu beleuchten, um im Anschluss daran den Erfahrungsaustausch und Diskussionen der Teilnehmenden zu ermöglichen.

Am 26. Juni .2019 wurde die Veranstaltungsreihe durch einen Vortrag von Frau RAin Dr. Julia Lange (LL.M. Virginia) zum Thema „Konfrontation oder Kooperation – Richtiges Verhalten bei staatlichen Ermittlungsverfahren im niedergelassenen und stationären Bereich" eröffnet. Frau Dr. Lange berichtete aus ihrer Praxis der strafrechtlichen Beratung von Krankenhäusern sowie von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten; hieran schloss sich eine lebhafte Diskussion ausgewählter Fragestellungen an.

Am 4. September 2019 wurde die Reihe mit einem Vortrag von Frau RAin Babette Christophers (LL.M.) zum Thema „Compliance in der Arztpraxis und im MVZ“ fortgesetzt. Neben grundlegenden Fragen zur Konzeption und zum Aufbau eines Compliance-Management-Systems (CMS) in Arztpraxen und MVZ behandelte Frau Christophers typische Problemfelder, in denen sich Ansatzpunkte für das Compliance-Management in den genannten Einrichtungen ergeben können. Hierzu zählten neben dem Abrechnungswesen und den Kooperationen mit anderen Leistungsbringern etwa auch der Einkauf sowie der Umgang mit Honorarkräften. Besondere Aufmerksamkeit widmete Frau Christophers schließlich der Integration des CMS in bestehende Strukturen z.B. im Bereich des Qualitäts- und Risikomanagements.

Am 23. Oktober 2019 verdeutlichte Herr Christian Heller (General Counsel Legal & Compliance bei MCM Klosterfrau Group) im Rahmen eines Vortrages, dass die Unternehmenskultur die "Basis aller Compliance-Maßnahmen“ bildet. Anhand konkreter Beispiele aus der Presse und verschiedenen Verhaltenskodizes machte Heller deutlich, dass die Compliance-Kultur die Grundlage für die Angemessenheit und Wirksamkeit von Compliance-Maßnahmen bildet. In diesem Zusammenhang hob er insbesondere die prägende Bedeutung hervor, die den Grundeinstellungen und Verhaltensweisen des Managements zukommt. Besonderes Augenmerk richtete der Referent darüber hinaus auf die anspruchsvolle Aufgabe der Vermittlung kultureller Werte innerhalb des Unternehmens.

Die Reihe BCHC-Talks wird im Jahr 2020 mit weiteren Veranstaltungen fortgesetzt. Falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind, lassen Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten über die Adresse bchc-talks@uni-bielefeld.de zukommen.


Veranstaltungsarchiv

Wissenschaftliche Fachtagung „Grundfragen und aktuelle Herausforderungen der ärztlichen Sterbebegleitung“ am 20. und 21. September 2018 (X-Gebäude und Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld)

Wissenschaftliche Fachtagung „Compliance-Management in Einrichtungen des Gesundheitswesens“ am 9. März 2018 (X-Gebäude, Universität Bielefeld)

Workshop „Critical Incident Reporting und Fehlerkultur als Bausteine der Healthcare Compliance – Interdisziplinäre Bestandsaufnahme und Identifikation von Forschungsdesideraten“ am 21. und 22. Februar 2017 (Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld)

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 25.10.2019 von Michael Lindemann

Aktuelle Nachrichten

Neues Veranstaltungsformat "BCHC-Talks"

Forschungsprojekt "Compliance-Management im Krankenhaus"

Wissenschaftliche Fachtagung „Grundfragen und aktuelle Herausforderungen der ärztlichen Sterbebegleitung“ am 20. und 21. September 2018 in Bielefeld

Wissenschaftliche Fachtagung „Compliance in Einrichtungen des Gesundheitswesens“ am 9. März 2018 in Bielefeld