Neue Strategien der Ernährungsnotfallvorsorge (NeuENV)

 

Im Rahmen des Sicherheitsforschungsprogramms der Bundesregierung, Themenfeld „Sicherung der Lebensmittel und Lebensmittelwarenketten“, fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Forschungsprojekt „Neue Strategien der Ernährungsnotfallvorsorge (NeuENV)“. Ziel des Projektes ist die Sicherung der Kritischen Infrastruktur Lebensmittelversorgung im Krisenfall.

Das Projekt hat eine Laufzeit vom 1. August 2012 bis zum 31. Juli 2015.

Christoph Gusy begleitet das Projekt mit rechtswissenschaftlicher Expertise. Er wird die in den Arbeitspaketen entwickelten neuen Strategien der Lebensmittelversorgung im Krisenfall in Bezug auf den bestehenden Rechtsrahmen überprüfen.

Nähere Informationen zu NeuENV finden Sie hier.

 

 

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 05.03.2013 von Anett Röder

Aktuelles vom Lehrstuhl

 

Das Sekretariat hat folgende Öffnungszeiten:

Montag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag bis Freitag: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Die Veranstaltung "Polizei- und Ordnungsrecht" findet im WS 2019/2020  dienstags, im Hörsaal H14 (14 - 16 Uhr) statt.

 

Die VwGO-Hausarbeit bei Herrn Dr. Korte aus dem Sommersemester 2019 kann ab sofort am Lehrstuhl Prof. Dr. Gusy abgeholt werden.

Die Klausuren "Polizei- und Ordnungsrecht" sowie "Verwaltungsrecht II" aus dem SoSe 2019 liegen zur Abholung bereit.

Die Lösungsskizze zur POR Abschlussklausur finden Sie hier.

Die Lösungsskizze zur VwGO Abschlussklausur finden Sie hier.

Remonstrationsfrist ist der 06.10.2019.

 

 

 

Verfassen von Hausarbeiten

Die entsprechende Anleitung finden Sie hier.

 

Examensvorbereitung

Hinweise zur staatlichen Pflichtfachprüfung sind erschienen in: