Dr. Johannes Eichenhofer

 

Sprechstunde im Sommersemester:

  • nach Absprache per Mail

 

 

P U B L I K A T I O N S V E R Z E I C H N I S

 

 

A. Selbständig erschienene Veröffentlichung

 

„Aufenthaltsrecht“ (gemeinsam mit Bertold Huber und Pauline Endres de Oliveira), Reihe NJW Praxis, Verlag C.H. Beck, Erscheinung geplant für Anfang 2017.

Begriff und Konzept der Integration im Aufenthaltsgesetz“, Schriften zum Migrationsrecht, Band 11, Baden-Baden 2013, 314 Seiten.

 

Rezensiert von:

Jan Bergmann in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg (VBlBW) 2014, S. 200

Marion Eckertz-Höfer, in: Die Verwaltung 2015, S. 296-299

Christoph Gusy in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR) 2014, S. 241 f.

Christine Langenfeld in: ZAR 2014, S. 242 f.

Thilo Scholle am 28.11.2014 auf migazin.de (http://www.migazin.de/2014/11/28/begriff-und-konzept-der-integration-im-aufenthaltsgesetz/)

Joachim Schwind in: Niedersächsische Verwaltungsblätter (NdsVBl.) 2014, S. 296

Albrecht Weber in: Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 2014, S. 573 f.

 

B. Unselbständig erschienene Veröffentlichungen

 

I. Kommentierung

 

Kommentierung der §§ 1, 2, 43-45, 45a, 75, 92-94 AufenthG

in: Winfried Kluth / Andreas Heusch (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar Ausländerrecht,

erscheint im November 2016 als Printfassung.

 

II. Aufsätze in Zeitschriften

 

„Integrationsgesetzgebung“

in: ZAR 2016, S. 251-261.

 

„Privatheit im Internet als Vertrauensschutz. Eine Neukonstruktion der Europäischen Grundrechte auf Privatleben und Datenschutz.“

in: Der Staat, Band 55 (2016), S. 41-67.

 

„Das Datenaustauschverbesserungsgesetz“

in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2016, S. 431-436.

 

„e-Privacy im europäischen Grundrechtsschutz: Das Schrems-Urteil des EuGH“

in: Europarecht (EuR) 2016, S. 76-89.

 

„e-Privacy – Von der Digitalisierung der Kommunikation zur Digitalisierung der Privatsphäre“ (gemeinsam mit Christoph Gusy und Laura Schulte)

in: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart (JöR), Band 64/2016, S. 385-409.

 

„Privatheitsgefährdungen durch Private. Zur grundrechtsdogmatischen Einordnung von Internetdienstanbietern“

in: Datenschutz und Datensicherheit (DuD) 2016, S. 84-88.

 

„Die „Integration von Ausländern“ als Verwaltungsaufgabe“

in: Die Öffentliche Verwaltung (DÖV) 2014, S. 776-785.

 

Umgangsrecht ohne Aufenthaltsrecht? Die Rechtsstellung nichtsorgeberechtigter Elternteile im Völker-, Verfassungs- und Aufenthaltsrecht – geltende Rechtslage und Reformbedarf

in: ZAR 2013, S. 89-95

 

"Das Gesetz zur Bekämpfung der Zwangsheirat"

in: NvWZ 2011, S. 792-794

 

III. Beiträge in Sammelwerken

 

„Die rechtliche Gestaltung der Integration in Zeiten der „Flüchtlingskrise““

in: Roman Lehner / Friederike Wapler (Hrsg.), Aktuelle Probleme der Migrationspolitik, Berliner Wissenschaftsverlag, erscheint voraussichtlich Anfang 2017.

 

„Menschenwürde und Privatheitsschutz“ (gemeinsam mit Christoph Gusy)

in: Stephan Lorenzmaier et. al. (Hrsg.): Festschrift für Christoph Vedder, erscheint voraussichtlich 2017.

 

„Citizenship“

in: Mortimer Sellers / Stephan Kirste (Hrsg.): Encyclopedia of the Philosophy of Law and Social Philosophy, Springer, erscheint voraussichtlich 2017.

 

„Civic and social integration“

in: Mortimer Sellers / Stephan Kirste (Hrsg.): Encyclopedia of the Philosophy of Law and Social Philosophy, Springer, erscheint voraussichtlich 2017.

 

„Die Einzelnen im Recht der zivilen Sicherheit“ (gemeinsam mit Christoph Gusy)

in: Dieter Kugelmann / Christoph Gusy / Thomas Würtenberger (Hrsg.), Das Recht der Zivilen Sicherheit, Springer, erscheint voraussichtlich Ende 2016.

 

„Courts, Privacy and Data Protection in Germany: Informational-self determination the German way“ (gemeinsam mit Christoph Gusy)

in: Maja Brkan / Evangelia Psychogiopoulou (Hrsg.): Courts, Privacy and Data Protection in the Digital Environment, Edward Elgar Publishing, im Erscheinen.

 

„§ 49 (Integrationskurse)“

in: Winfried Kluth / Michael Hund / Hans-Georg Maaßen (Hrsg.): Handbuch Zuwanderungsrecht. Allgemeines Zuwanderungsrecht nach deutschem und europäischem Recht, 2. Auflage, Verlag C.H. Beck München, im Erscheinen.

 

„Eine Einwanderungsverfassung für die Einwanderungsgesellschaft“ (gemeinsam mit Farhad Dilmaghani)

in: Alexander Carius / Harald Welzer / Andre Wilkens (Hrsg.), Die offene Gesellschaft und ihre Freunde, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016, S. 200-210.   

 

„Digitale Identifizierung“ (gemeinsam mit Christoph Gusy)

in: Christoph Engemann / Gerrit Hornung (Hrsg.): Der digitale Bürger und seine Identität, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2016, S. 65-84.

 

„Aufenthaltsrecht und Spracherwerb“

in: Eva Dick / Alessandra Frazzetto / Andrea Kirsch (Hrsg.): Sprache und Integration – ein interkultureller Beitrag zum aktuellen Integrationsdiskurs, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2011, S. 145-158.

 

IV. Rezensionen

 

Barbara Sandfuchs: „Privatheit wider Willen? Verhinderung informationeller Preisgabe im Internet nach deutschem und US-amerikanischem Verfassungsrecht“

erscheint in: Archiv des öffentlichen Rechts (AöR), Heft 4/2016.

 

Thomas Hoeren (Hrsg.): „Big Data und Recht“ (gemeinsam mit Christoph Gusy)

in: DVBl. 2015, S. 1313-1314.

 

Meiko Dillmann, „Der Schutz der Privatsphäre gegenüber Medien in Deutschland und Japan. Eine rechtsvergleichende Untersuchung der zivilrechtlichen Schutzinstrumente“

in: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 2014, S. 546-548.

 

Kathrin Düsener, „Integration durch Engagement? Migrantinnen und Migranten auf der Suche nach Inklusion“

in: ZAR 2010, S. 248.

 

V. Tagungsberichte

 

„Bericht vom interdisziplinären Workshop „Privacy, Datenschutz & Surveillance“ am 4.12.2015 in Berlin“ (gemeinsam mit Jörg Pohle)

veröffentlicht am 21.12.2015 auf: http://www.hiig.de/bericht-vom-interdisziplinaeren-workshop-privacy-datenschutz-surveillance-am-4-12-2015-in-berlin/

 

„Rechnende Räume als verletzliche Erfahrungswelten – Bericht vom Auftakt-Workshop des Forum Privatheit“ (gemeinsam mit Laura Schulte)

in: DuD 2014, S. 729-730.

 

„Ist Deutschland (noch) ein Einwanderungsland? Bericht der 4. Tagung des Netzwerks Migrationsrecht“ (gemeinsam mit Carsten Hörich und Maximilian Pichl)

in: ZAR 2011, S. 183-187.

 

VI. Urteilsanmerkung und Rechtsprechungsbericht

 

„Internet Privacy at Work – the ECtHR Bărbulescu judgment“

in: European Data Protection Law Review (EDPL) 2016,  2016, S. 266-271.

 

„Aktuelle migrationsrechtlich relevante Entscheidungen des EGMR“

in: Informationsbrief Ausländerrecht (InfAuslR) 2015, S. 413-419

 

VII. Blogpost

 

Legalize it! Die geplante neue Bleiberechtsregelung und ihre Antwort auf irreguläre Migration“

auf: JuWiss Blog – Junge Wissenschaft im Öffentlichen Recht, Eintrag vom 12.6.2014. 

 

 

Lehrveranstaltungen:

 

Vorlesung "Einwanderungsrecht II: Einwanderung, Asyl und soziale Rechte in der EU"


Blockseminar "Internationaler Menschenrechtsschutz: Religionsfreiheit - ein Menschenrecht in der politischen Kontroverse" (gemeinsam mit Prof. Heiner Bielefeldt)
Klausurenkurs (Termin am 21.1.2017, Besprechung am 21.2.2017)

 

© 2013 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 17.10.2016 von Anett Röder

Aktuelles vom Lehrstuhl

Die Hausarbeiten aus der Veranstaltung VwGO II können zu den unten genannten Zeiten im Sekretariat abgeholt werden.

--------------------------------------------------------

 

Das Sekretariat hat ab 09.11.2016 geänderte Öffnungszeiten:

Mo:    9 -  11:30 Uhr
Di:   12 - 14:30 Uhr
Mi:     9 -  11:30 Uhr
Do:  12 - 14:30 Uhr
Fr:     9 -  11:30 Uhr

--------------------------------------------

 

SEMINARE im WS 2016/2017

 

Klausurergebnisse

Die Klausuren zum Polizei- und Ordnungsrecht (Gusy)  können  zu den Öffnungszeiten des Sekretariats ab dem 20.09.2016 abgeholt werden.

Hinweise zur Lösung finden Sie hier:

Polizei- und Ordnungsrecht,

 

Die  Klausuren zu VwGO (Frenzen) können zu den Öffnungszeiten des Sekretariats ab dem 10.10.2016 abgeholt werden.

Hinweise zur Lösung finden Sie hier:

VwGO

Passwort: Liebefeld

 

Die  Hausarbeiten zu VwGO (Frenzen) können zu den Öffnungszeiten des Sekretariats  abgeholt werden. Die Remonstrationsfrist endet am 09.12.2016.

 

 

Haus- und Seminararbeiten

Beachten Sie bitte für Haus- und Seminararbeiten diese Angaben zu den Formalien

 

Mündliche Prüfung

Hinweise zur staatlichen Pflichtfachprüfung sind erschienen in: