Kolloquium "Aktuelle Rechtsprechung zum dt. und europ. Wirtschaftsverf.- u. -verwaltungsrecht" (291110) / Fallbesprechung (291128)

 

Herr Prof. Dr. Gusy bietet das Kolloquium (291110) sowie das Klausurtraining Öffentliches Recht (291128) zusammen mit den Herren Prof. Dr. Hellermann, Dr. Rose und Dr. Richters an. Die einzelnen Termine werden in der Vorbesprechung zu Beginn der Veranstaltung mitgeteilt. Das Klausurtraining findet an allen Tagen statt, an denen kein Kolloquium angesetzt ist.


Das Kolloquium/Seminar gehört zum Angebot im Kernbereich des Schwerpunktsbereichs 4 (Öffentliches Wirtschaftsrecht in der EU).

 

Es sollen aktuelle Probleme und neuere Entscheidungen deutscher Gerichte und des EuGH vorgestellt und erörtert werden. Ziel ist es, das Verständnis des europäischen und deutschen öffentlichen Wirtschaftsrechts problem- und
praxisorientiert zu vertiefen. Die Veranstaltung ist insofern auch zur Examensvorbereitung geeignet.


Den Teilnehmer(inne)n wird auf Wunsch Gelegenheit geboten, einzelne Entscheidungen in Kurzvorträgen darzustellen und zu kommentieren, um damit zugleich auch  Schlüsselqualifikationen einzuüben; ein Nachweis hierüber kann erworben
werden. Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss an das Kolloquium/Seminar eine Schwerpunktbereichs-Hausarbeit (Seminararbeit) zu schreiben.


Nähere Angaben zu Einzelthemen, Ort und Zeit der Veranstaltung erfolgen durch
gesonderten Aushang bzw. über das eKKV.

Kolloquium:   Do. 14 - 18 Uhr

 

Klausurtraining SPB 4 (291128)

Die Veranstaltung wendet sich an die Studierenden des Schwerpunktbereichs 4 und will diese gezielt auf die Schwerpunktbereichsklausur vorbereiten. Zu diesem Zweck werden prüfungsrelevante Fallbesprechungen aus den verschiedenen Teilgebieten des Schwerpunktbereichs durchgeführt. Auf diese Weise sollen zentrale klausurrelevante Fragestellungen in der Sache erörtert und zugleich die Falllösungstechnik geübt werden.

Klausurtraining: Do. 14 - 16 Uhr

 

Nähere Hinweise zu beiden Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls Prof. Dr. Hellermann.

 


 

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 04.10.2020 von Ines Bergmann

Aktuelles vom Lehrstuhl

 

Remonstrationen im Polizei- und Ordnungsrecht


Remonstrationsfrist für die Abschlussklausur im Polizei- und Ordnungsrecht (Belegnr. 293102) ist der 30.10.2020.

Bitte reichen Sie Ihre Remonstration elektronisch in Textform unter julia.merdian@uni-bielefeld.de ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweise zur staatlichen Pflichtfachprüfung sind erschienen in: