Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte sowie Privatversicherungsrecht

 

Frau Prof. Dr. Susanne Hähnchen hat die Universität Bielefeld zum
01.10.2020 verlassen 
und ist persönlich an der Juristischen Fakultät
Potsdam zu erreichen.
Sie hat dort den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte inne.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie werden weiterhin keine Öffnungszeiten
seitens des Sekretariats angeboten.

Bitte nehmen Sie
Kontakt ausschließlich per Mail auf - ab Februar 2021
sind die ehemaligen Räume des Lehrstuhls im H-Gebäude nicht mehr
besetzt!

 

 


Karin Risse

 

 

Raum:

H1-101

(nur bis 31.01.2021 besetzt)

 

Telefon:

(0521) 106 - 4709      (keine Rufumleitung)

E-Mail:

lehrstuhl.haehnchen@uni-bielefeld.de

 

Anschrift


Prof. Dr. Susanne Hähnchen  
Universität Bielefeld  
Fakultät für Rechtswissenschaft  
Universitätsstraße 25  
33615 Bielefeld  

 

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 07.01.2021 von Karin Risse

Aktuelles

Frau Prof. Dr. Susanne Hähnchen hat die Universität Bielefeld zum 01.10.2020 verlassen und ist persönlich an der Juristischen Fakultät Potsdam zu erreichen. 

 

Studierende der Universität Bielefeld wenden sich bitte an das (ehemalige) Sekretariat unter lehrstuhl.haehnchen@uni-bielefeld.de

 

Susanne Hähnchen, Rechtsgeschichte

Rezension: Prof. Dr. Gerhard Köbler

Rezension: Mag. phil. Andreas Raffeiner

Rezension: *studere - Rechtszeitschrift der Universität Potsdam

Adomeit/Hähnchen, Latein für Jurastudierende

Rezension: Dr. Alexander Konzelmann bei Amazon

Adomeit/Hähnchen, Rechtstheorie mit Juristischer Methodenlehre

Lehrbuch Adomeit/Hähnchen, Rechtstheorie für Studenten, 7. Auflage 2018

Rezensionen zur 5. Auflage:

Roland Schimmel, in: ZJS 1/2010,
S. 136-137

Jens Ferner

Susanne Hähnchen (Hrsg.), Erstes Bielefelder Kolloquium