Berater werden

Sie studieren mindestens im 4. Fachsemester Jura an der Universität Bielefeld und möchten sich in dem sozialen Projekt CariLaw  engagieren und Praxiserfahrung sammeln?

Eine Anmeldung über das eKVV genügt nicht!

Wir bitten um ein einseitiges Motivationsschreiben (eine DIN A4-Seite als doc oder pdf) an carilaw@uni-bielefeld.de. Nennen Sie uns darin bitte jedenfalls Ihren Namen, die Matrikelnummer, das Semester, in dem Sie sind, sowie vorhandene (in den Beratungen eventuell hilfreiche) Fremdsprachenkenntnisse. Schön wäre eine erkennbare Motivation, die über den Erwerb der Schlüsselqualifikation hinausgeht.

Genaue Angaben zu Bewerbungsfristen und Terminen für die Einführungsveranstaltung entnehmen Sie bitte dem eKVV.

Eine weitere Möglichkeit, sich praxisorientiert zu engagieren, bietet die Studentische Rechtsberatung Bielefeld. Ausführliche Informationen hierzu unter: www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/haehnchen/studentische_rechtsberatung

 

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 23.02.2018 von Kristof Kuprian

Aktuelles

Zum 1.10.2020 verlässt Frau Prof. Dr. Susanne Hähnchen die Universität Bielefeld und wird an der Universität Potsdam den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte  innehaben.

70 Jahre Grundgesetz. Zur Ideengeschichte von Verfassungen. (APuZ 16-17/2019, S. 30-36).

Interview im Grundgesetz-Podcast zur Geschichte der Verfassung (detektor.fm).

Susanne Hähnchen, Rechtsgeschichte

Rezension: Prof. Dr. Gerhard Köbler

Rezension: Mag. phil. Andreas Raffeiner

Rezension: *studere - Rechtszeitschrift der Universität Potsdam

Adomeit/Hähnchen, Latein für Jurastudierende

Rezension: Dr. Alexander Konzelmann bei Amazon

Adomeit/Hähnchen, Rechtstheorie mit Juristischer Methodenlehre

Lehrbuch Adomeit/Hähnchen, Rechtstheorie für Studenten, 7. Auflage 2018

Rezensionen zur 5. Auflage:

Roland Schimmel, in: ZJS 1/2010,
S. 136-137

Jens Ferner

Susanne Hähnchen (Hrsg.), Erstes Bielefelder Kolloquium