Berater werden

Du willst einen Einblick in die rechtsberatende Praxis bekommen? Du bist flexibel, Neuem gegenüber aufgeschlossen und hast Lust mit Mandanten in Kontakt zu treten?

Dann bist Du bei uns als Berater genau richtig!

In einer Einführungsveranstaltung, die grundsätzlich kurz vor dem Beginn der Vorlesungszeit stattfindet, bekommst Du von uns eine Einführung in die Grundlagen der Beratungstaktik, Fristenführung, Haftungsproblematik, Streitwertberechnung und das Anwaltsrecht. Dabei werden auch die Grundzüge des theoretischen Wissens zur Kommunikation, der anwaltlichen Gesprächsführung und der ergebnisorientierten Konfliktbewältigung vermittelt. Die Fähigkeit zur juristischen Verarbeitung eines realen Sachverhaltes, im Gegensatz zu den aus Klausuren und Hausarbeiten bekannten Schulsachverhalten, wird in rollenspielmäßigen Simulationen eines Mandantengesprächs eingeübt.

Während des laufenden Semesters und/oder (optional) in der anschließenden vorlesungsfreien Zeit übernimmst Du im Team mit einem anderen Studierenden unter Anleitung eines Volljuristen grundsätzlich zwei Mandate.

Durch die regelmäßige Teilnahme an der Einführungsveranstaltung und die spätere Mitarbeit (Beratungen, Aktenführung etc.) kannst Du eine Schlüsselqualifikation erlangen.

Eine Teilnahme ist ab dem 4. Fachsemester möglich.

Für Deine Anmeldung beachte bitte die im eKVV hinterlegten Informationen und Fristen. Neben der Hinzufügung der Veranstaltung zum eigenen Stundenplan im eKVV ist zur Anmeldung auch eine formlose E-Mail an studentische.rechtsberatung@uni-bielefeld.de zu senden. Nenne uns hierin bitte auch Deinen Namen, Deine Matrikelnummer und das Semester, in dem Du zur Zeit Deiner Beratertätigkeit sein wirst.

Deine Teilnahme wird Dir rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail bestätigt.

Sollten noch Fragen offen sein, kannst Du Dich gerne jederzeit an uns wenden.

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 01.02.2019 von Kristof Kuprian

Aktuelles

Zum 1.10.2020 verlässt Frau Prof. Dr. Susanne Hähnchen die Universität Bielefeld und wird an der Universität Potsdam den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte  innehaben.

70 Jahre Grundgesetz. Zur Ideengeschichte von Verfassungen. (APuZ 16-17/2019, S. 30-36).

Interview im Grundgesetz-Podcast zur Geschichte der Verfassung (detektor.fm).

Susanne Hähnchen, Rechtsgeschichte

Rezension: Prof. Dr. Gerhard Köbler

Rezension: Mag. phil. Andreas Raffeiner

Rezension: *studere - Rechtszeitschrift der Universität Potsdam

Adomeit/Hähnchen, Latein für Jurastudierende

Rezension: Dr. Alexander Konzelmann bei Amazon

Adomeit/Hähnchen, Rechtstheorie mit Juristischer Methodenlehre

Lehrbuch Adomeit/Hähnchen, Rechtstheorie für Studenten, 7. Auflage 2018

Rezensionen zur 5. Auflage:

Roland Schimmel, in: ZJS 1/2010,
S. 136-137

Jens Ferner

Susanne Hähnchen (Hrsg.), Erstes Bielefelder Kolloquium