Arbeitskreis Insolvenzrecht OWL

Der Arbeitsreis Insolvenzrecht OWL ist ein loser Zusammenschluss von Richtern und Rechtspflegern, Insolvenzverwaltern, Beratern, Gläubigervertretern, Wissenschaftlern sowie weiteren Personen aus OWL, die am Insolvenz- und Restrukturierungsrecht interessiert sind. Der Arbeitskreis will in jedem Quartal zu einer Arbeitssitzung zusammentreten. Es können Teilnahmebescheinigungen ausgestellt werden, die auch dem Nachweis nach § 15 FAO und II. 6. GOI dienen sollen. Der Kreis ist offen. Interessenten melden sich bitte unter florian.jacoby@uni-bielefeld.de.

Ankündigung

Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, 11. Dezember 2019, 17 bis 19 Uhr, im Sky Office der Alm (SchücoArena, Melanchthonstraße, 33615 Bielefeld) statt. Es wird Herr Prof. Dr. Moritz Brinkmann zum Thema "Mobiliarsicherheiten im Insolvenzeröffnungsverfahren (BGH, 24.1.2019 – IX ZR 110/17)" vortragen.

Herr Brinkmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Zivilverfahrensrecht sowie Insolvenzrecht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er ist zum Insolvenzrecht u.a. durch seine Kommentierungen im Uhlenbruck und im K. Schmidt breit ausgewiesen.

Veranstaltungsrückblick

07.10.2019

RA u Notar Wolfgang Arens
Individual- und Kollektivarbeitsrecht im Eröffnungs- und im eröffneten Verfahren - Arbeitgeberstellung, Arbeitnehmerschutzrecht, Praxisfragen
Seminarskript

24.06.2019

RiLG Dr. Florian Bartels
"Aktuelle Rechtsprechung zur Anfechtungsvoraussetzung der Gläubigerbenachteiligung"

20.03.2019

Sara Vanetta und Dr. Bero-Alexander Lau
"D&O-Versicherungen in der Insolvenz - ein taugliches Mittel zur Massegenerierung?"

10.12.2018

Prof. Dr. Florian Jacoby
Die ESUG-Evaluation im Auftrag des BMJV - Ergebnisse und Perspektiven      

08.10.2018

Prof. Dr. Jens M. Schmittmann
"Aktuelle Rechtsprechung des EuGH und des BFH zum Insolvenzsteuerrecht"

13.06.2018 RA Andrè Berbuer
"Die Haftungsklage aus § 64 GmbHG auf Grundlage der aktuellen Rechtsprechung des II. Zivilsenats"
28.02.2018 RA Dr. Michael Koenig & RA Stephan Michels
"Die Auswirkungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung auf die Praxis der Insolvenzverwaltung"
14.12.2017 RiAG Frank Frind
"Die Sicherstellung der Unabhängigkeit des Insolvenzverwalters/Sachwalters in Zeiten der Veränderung des Tätigkeits- und Berufsbildes"
10.10.2017 Prof. Dr. Christoph Thole
"Das neue Anfechtungsrecht - erste Erfahrungen"
20.06.2017 RA Klaus Siemon
"Masseverbindlichkeiten in der Eigenverwaltung - Eine Analyse der wichtigsten Grundlagen des ESUG"
21.03.2017 RA Dr. iur. habil. Gerrit Hölzle
"Case Study Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen der KTG Energie AG"
14.12.2016 RA Dr. Matthias Kampshoff
"Die Aufgaben des vorläufigen Sachwalters BGH, Beschluss vom 22.9.2016 – IX ZB 71/14"
08.09.2016 Prof. Dr. Florian Jacoby
"Insolvenzanfechtung aktuell – was mich bewegt!"
20.06.2016 Prof. Dr. Heinz Vallender
"Freigabe der selbständigen Tätigkeit des Schuldners (§ 35 Abs. 2, 3 InsO)"
22.02.2016 RA Dr. Christian Mikolajczak
"Insolvenzverfahren PROKON Regenerative Energien eG Per Insolvenzplan zur größten Energiegenossenschaft Deutschlands"
14.12.2015 RA Dr. Bero-Alexander Lau
„Die geplante Reform des Insolvenzanfechtungsrechts und ihre Folgen“
25.08.2015 RA Dr. Marc A. Göb & RA Dr. Ferit Schnieders
"Aktuelle gesellschaftsrechtliche Fragen in Krise und Insolvenz"
09.06.2015 RA Prof. Rolf Rattunde
"Der Fall Suhrkamp - Schlägt Insolvenzrecht Gesellschaftsrecht?"
23.03.2015 Podiumsdiskussion „Eigenverwaltung“
RAin Dr. Anja Commandeur, RA Stefan Meyer, RA Dr. Jasper Stahlschmidt, RiinAG Antje Sippel
01.12.2014 RA Dr. Arnd Wiebusch
"GmbH-Geschäftsführerhaftung in Krise und Insolvenz"
26.08.2014

 

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 31.10.2019 von Luca Osterloh

ESUG-Evaluation

Die Ergebnisse der ESUG-Evaluation sind auf der Seite des BMJV abrufbar.

► Zur Seite des BMJV
► Weitere Informationen zur ESUG-Evaluation

Neuerscheinungen

J. von Staudingers Kommentar zum BGB: §§ 164-240 BGB

Neubearbeitung 2019, 1287 S., Kommentierung der §§ 194-225 BGB mit Frank Peters


Studienkommentar BGB

16. Auflage, München 2018, 990 S., gemeinsam mit Michael von Hinden.


J. von Staudingers Kommentar zum BGB: §§ 20-64 WEG

Neubearbeitung 2018, 1233 S., Kommentierung der §§ 20, 26, 27 WEG