Lehrstuhlinhaberin

Neue Lehrstuhlwebsite

Die Lehrstuhlwebsite wurde auf ein neues System umgestellt. Die Informationen auf dieser Website werden nicht mehr aktualisiert und sind somit teilweise nicht mehr aktuell. Bitte besuchen Sie die neue Website des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, das Recht der Familienunternehmen und Justizforschung.


Prof. Dr. Anne Sanders, M.Jur. wurde im Januar 2018 zur Professorin der Universität Bielefeld ernannt. Seit 2019 ist sie Direktorin des Instituts für Familienunternehmen Ostwestfalen-Lippe (IFUn). Am 18.04.2019 wurde sie unter Berufung in das Richterverhältnis auf Lebenszeit im zweiten Hauptamt zur Richterin am Oberlandesgericht Hamm ernannt. 2018 erhielt sie den Karl Peter Grotemeyer-Preis für besonderes Engagement und hervorragende Leistungen in der Lehre. Seit 2018 ist sie außerdem Vorsitzende der Gleichstellungskommission der Fakultät für Rechtswissenschaften.

Von 2013 bis 2017 war sie Juniorprofessorin für Zivilrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Bonn und Vizedirektorin des dortigen Instituts für Deutsches, Europäisches und internationales Familienrecht. Seit 2014 arbeitet Anne Sanders regelmäßig als Expertin für den Europarat zu Fragen der richterlichen Unabhängigkeit und der Qualität richterlicher Arbeit. Von 2009 bis 2011 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesverfassungsgericht. Anne Sanders habilitierte sich 2017 an der Universität zu Köln zum Thema „Mehrelternschaft“, einer Arbeit in der sie die aktuellen Rechtsprobleme der Elternschaft von der Stiefkindfamilie bis zur Reproduktionsmedizin analysiert. Promoviert wurde sie 2007 ebenfalls an der Universität zu Köln (zur Inhaltskontrolle von Ehe- und Gesellschaftsverträgen). Sie studierte Jura an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der University of Oxford. Gefördert wurde Anne Sanders u.a. durch Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes (Promotion und Studium) sowie als Mitglied des Jungen Kollegs der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

In ihrer Forschung beschäftigt sich Anne Sanders mit dem Recht der Familienunternehmen, das Fragestellungen des Gesellschafts-, Familien-, und Erbrechts verbindet. 

Im Rahmen der Justizforschung widmet sich Anne Sanders sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene der Organisation und Rolle von Richtern und Gerichten. Eine große Rolle spielen dabei derzeit Grundlagen und Standards des Rechtsstaats in Europa, wie sie derzeit im Zusammenhang mit der Türkei und Polen diskutiert werden.

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 24.11.2020 von Kevin Goeldner

Neuerscheinung

"Judicial Assistants in Europe – A Comparative Analysis"

Prof. Dr. Anne Sanders 

International Journal for Court Administration 2. DOI

Den Artikel finden Sie - hier - 

Veröffentlichung

Weitergehende Informationen:

Verantwortungseigentum   

Website der Stiftung für Verantwortungseigentum

Initiative für temporäre Mandatspausierung

Tipps zum Lernen in der Krise

Um insbesondere den Examenskandidaten in der aktuellen Ausnahmesituation zu helfen, haben Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb und Prof. Dr. Anne Sanders gemeinsam Tipps zum Lernen in der Krise zusammengestellt.

Gerne möchten wir auch auf den Podcastbeitrag mit Frau Prof. Dr. Dauner-Lieb hinweisen, der sich ebenfalls mit dieser Thematik beschäftigt.

Eine Übersicht zu Lernangeboten zum Selbststudium finden Sie hier.

Klausuren und Hausarbeiten

Altklausuren und Hausarbeiten können Mo.- Mi. in der Zeit zwischen 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr  im Raum V8-140 abgeholt werden.

  • Abschlussklausur Grundkurs BGB - Gesetzliche Schuldverhältnisse (WS 17/18)
  • Abschlussklausur Aufbau- und Vertiefungskurs Gesetzliche Schuldverhältnisse (WS 17/18)
  • Abschlussklausur Grundkurs Familien- und Erbrecht (SS 18)
  • Hausarbeit Einführung in die Rechtsvergleichung (SS 2018)
  • Abschlussklausur Einführung in die Rechtsvergleichung (SS 2018)
  • Abschlussklausur Grundkurs Familien- und Erbrecht (SS 19) 
  • Abschlussklausur GK BGB Allgemeiner Teil (SS 19)