Lehrbeauftragte Dr. Bryant

Lehrbeauftragte Dr. Jennifer Franziska Bryant

Awältin bei Noerr LLP, Düsseldorf

E-Mail: Jennifer.Bryant@noerr.com

 

Oder Kontakt über das Sekretariat des Lehrstuhls:

Birgit Repke

Raum      H 0 - 22
Telefon    0521 / 106 - 6979
Fax           0521 / 106 - 156979
Mail          birgit.repke@uni-bielefeld.de

 

Lebenslauf
 

Veranstaltungen im WS 2019/20

  • Schiedsverfahrensrecht
    28.10.2019, 10-12 Uhr > V2-135 und 12-14 Uhr > T2-233
    18.11.2019, 10-12 Uhr > V2-135 und 12-14 Uhr > T2-233
     

Veranstaltungen im WS 2017/18

  • Schiedsverfahrensrecht
     

Veranstaltungen im SS 2016

  • Schiedsverfahrensrecht
     

Veranstaltungen im WS 2015/16

  • Schiedsverfahrensrecht
     

Veranstaltungen im WS 2014/15

  • Schiedsverfahrensrecht

     
© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 18.10.2019 von Birgit Repke

Bitte beachten:

"Staudinger mit über 100 Jahren noch top fit?" ... hier die Antwort im Jura-Podcast

Neuerscheinungen

  • COVID-19, Rechtsfragen zur Corona-Krise
    Hrsg. Schmidt
    2020
    ISBN 978-3-406-75923-9
    C.H. Beck oHG
  • Europarecht
    Hrsg. Schulze/Kadelbach/Janssen
    4. Aufl. 2020 (erscheint demnächst)
    Nomos Verlagsges. mbH & Co.
  • Reiserecht
    Hrsg. Führich/Staudinger
    8. Aufl. 2019
    ISBN 978-3-406-71077-3
    C.H. Beck oHG, München
  • Münchener Kommentar zum Straßenverkehrsrecht
    Band 3: Internationales Straßenverkehrsrecht
    ISBN 978-3-406-66353-6
    C.H. Beck oHG, München, 2019
  • Internationales Vertragsrecht
    Hrsg. Ferrari/Kieninger/Mankowski/Otte/Saenger/Schulze/Staudinger
    ISBN 978-3-406-71531-0
    3. Aufl. 2018
    C.H. Beck oHG, München
  • Handkommentar BGB
    10. Aufl. 2019
    ISBN 978-3-8487-5165-5
    Nomos Verlagsges. mbH & Co.
  • Zivilrecht unter europäischem Einfluss
    Hrsg. Gebauer/Wiedmann
    3. Aufl. 2020 (erscheint demnächst)
    C.H. Beck oHG, München
  • Europäisches Zivilprozess- und Kollsionsrecht
    Hrsg. Rauscher
    5. Aufl. 2020
    ISBN 978-3-504-47208-5 (erscheint vorrauss. 06/20)
    C.H. Beck oGH, München