Lehrstuhlvertreter

Der Lehrstuhl wird im Sommersemester 2020 von PD Dr. Michael Goldhammer vertreten (weitere Informationen).

Michael Goldhammer ist Privatdozent und im Sommersemester 2020 Lehrstuhlvertreter an der Universität Bielefeld. 2018 hat er sich mit der Schrift „Die Prognoseentscheidung im Öffentlichen Recht“ an der Universität Bayreuth habilitiert. Zuvor war er ebendort Akademischer Rat a. Z. am Lehrstuhl für Öffentliches Recht IV (ehem. Prof. Dr. Oliver Lepsius). Er forscht und publiziert zu Fragen des Staats- und Verwaltungsrechts, einschließlich europarechtlicher, international-vergleichender und rechtstheoretischer Bezüge. Studiert hat er in Bayreuth und Ann Arbor (Michigan). Lehr- und Forschungsaufenthalte erfolgten an der Universität Helsinki, der UPO in Sevilla, der University of Birmingham, der University of Melbourne Law School und an der University of Cambridge.

2011 wurde Michael Goldhammer mit der Dissertation „Geistiges Eigentum und Eigentumstheorie“ in Bayreuth promoviert und dafür mit dem Carl-Gareis-Preis der Fakultät ausgezeichnet. Er erhielt Stipendien der DFG (Promotionsstudium) und des DAAD (LL.M.-Programm), ein Hugo Grotius Fellowship der University of Michigan Law School und eine Auszeichnung für herausragende Leistungen im Ersten Staatsexamen.

Michael Goldhammer ist Mitglied im Beirat der Zeitschrift Juristische Schulung (JuS) und war in verschiedenen Gremien tätig (Berufungskommission, DAAD-Auswahlkomitee, etc.). Zu seinen aktuellen Projekten gehören rechtsvergleichende Untersuchungen über „Administrative Power and the Courts“ (University of Cambridge) und „Artificial Intelligence and Free Speech“ (Melbourne Law School/Victoria). 

Zum Publikationsverzeichnis hier.

Für Anstehende Lehrveranstaltungen hier.

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 26.02.2020 von Florian Wetzlaugk

Site in English

Aktuelle Informationen

Impressum und Datenschutz

  1. Impressum
  2. Datenschutz