Informationen zum Schwerpunktbereich

Nach bestandener Zwischenprüfung kann die Zulassung zum  Schwerpunktbereich beim Prüfungsamt zu gegebener Zeit beantragt werden. Der Antrag muss spätestens am letzten Freitag der vorlesungsfreien Zeit eines Semesters gestellt werden.  Weitere Informationen zur Zulassung und Formulare gibt es auf der Internetseite des Prüfungsamtes.

Das Studium der Schwerpunktbereiche erstreckt sich auf mindestens zwei Semester.

Der Schwerpunktbereich fließt mit 30 % in die Gesamtnote der Ersten Juristischen Prüfung ein und wird im Einzelnen wie folgt gewichtet:

Es sind die häusliche Arbeit mit einem Anteil von 45 v.H. (8 LP), die Aufsichtsarbeit mit 45 v.H. (8 LP) und die Leistungen der mündlichen Prüfung mit insgesamt 10 v.H. (3 LP) zu berücksichtigen.

 

Folgende Schwerpunktbereiche werden nach der StudPrO 2012 an der Fakultät angeboten:

SPB 1: Private Rechtsgestaltung und Prozessführung

SPB 2: Wirtschaftsrechtsberatung

SPB 3: Internationaler Handelsverkehr / International Trade

SPB 4: Öffentliches Wirtschaftsrecht in der EU

SPB 5: Umwelt-, Technik- und Planungsrecht in der EU

SPB 6: Einwanderung und soziale Integration

SPB 7: Arbeit und sozialer Schutz

SPB 8: Kriminalwissenschaften

SPB 9: Strafverfahren und Strafverteidigung

 

Mit dem geplanten Inkrafttreten der StudPrO 2020 zum Sommersemester 2020 wird das Schwerpunktbereichs-Angebot neu gefasst (weitergehende Informationen folgen noch):

SPB 1: Private Rechtsgestaltung und Prozessführung

SPB 2: Unternehmens- und Wirtschaftsrecht

SPB 3: Europäisches sowie Internationales Privat- und Verfahrensrecht

SPB 4: Öffentliches Wirtschaftsrecht in der Europäischen Union

SPB 5: Umwelt-, Technik- und Planungsrecht in der Europäischen Union

SPB 6: Europäisches und Internationales Öffentliches Recht

SPB 7: Arbeit und sozialer Schutz

SPB 8: Kriminalwissenschaften

SPB 9: Innovation, Digitalisierung, Wettbewerb

SPB 10: Verfassungsrecht

SPB 11: Ausländisches Recht (Der Schwerpunktbereich 11 wurde durch Beschluss der Fakultätskonferenz vom 11.12.2019 vorübergehend eingestellt)

 

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 20.01.2020 von Sebastian Kraus

Beratungsstellen

Prüfungsamt Schwerpunkt
Raum: T3-130
Telefon: 0521/106-4291
pruefungsamt-spb.rewi@uni-bielefeld.de

AnsprechpartnerInnen des jeweiligen SPB