Überblick

Die Fakultät für Rechtswissenschaft hat in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft ein speziell auf die Juristenausbildung zugeschnittenes Fremdsprachenprogramm entwickelt, welches neben der Fachsprache auch Einblicke in die jeweiligen Rechtssysteme bietet.
Die Veranstaltungen werden von juristischem Lehrpersonal aus den entsprechenden Ländern abgehalten.

Die Fakultät bietet rechtswissenschaftliche Veranstaltungen in fünf verschiedenen Sprachen an:


Die Veranstaltungen zur Englischen, Französischen, Russischen und Türkischen Rechtssprache sind in der Form der viersemesterigen Fachspezifischen Fremdsprachenausbildung (FFA), Spanisch ist als viersemestriger Fachkurs organisiert. Zusätzlich werden in Englisch und Französisch einsemestrige Veranstaltungen speziell zum Erwerb des Fremdsprachennachweises nach § 7 Abs. 1 Nr. 3 JAG angeboten.

© 2013 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 19.05.2016 von Jana Maruschke

+++ Kontakt +++

Allgemeine Fragen und Informationen zu den Fremdsprachen:

Programmkoordinatoren

Jana Maruschke, Wiss. Mit.

Jessica Gruber, SHK

Markus Hawickenbrauck, SHK

Tel.: +49 (521) 106-67113
E-Mail: fremdsprachen.rewi@uni-bielefeld.de

Büro: T3-138

Sprechzeiten: Mi. 15.00-16.30 Uhr & Fr. 09.00-10.30 Uhr       

Inhaltliche Fragen zum short course und der FFA Englisch sowie Abholung der short course-Klausuren ab dem WS 14/15:

Herr Gilbert Miller

Büro: U8-219

Sprechzeiten: Do. & Fr. 10:30-12:00 Uhr

+++ Aktuelle Meldungen +++

  • Die Termine der FFA-Abschlussprüfungen stehen fest! Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Näheres unter "FFA - Anmeldungen und Termine"
  • Am 03.06.16 muss die Sprechstunde leider ausfallen! Ersatzsprechstunde: 02.06. von 9:00 - 10:30 Uhr
  • Neuigkeiten können nun auch auf der facebook-Seite der Fakultät nachgelesen werden! LINK
  • Der nächste Eingangstest für die FFA Englisch findet am Montag, den 20.06.16 um 12:00 Uhr s.t. in H 12 statt. Eine Anmeldung kann per Mail an fremdsprachen.rewi@uni-bielefeld.de unter Angabe des Namens, der vollständigen Adresse und der Matrikelnummer bis zum 13.06.16 erfolgen.